Menschen bei OSRAM

Philipp

Ich erschaffe Licht für sichere Straßen

 

Philipp ist ein Fachmann für technische Zuverlässigkeit. Sein Wissen bringt er als Prozesstechniker im Bereich Automotive bei OSRAM in Berlin ein. Gleich nach dem Abitur absolvierte Philipp eine Ausbildung zum Mechatroniker bei OSRAM. Azubis dieser Fachrichtung lernen dreieinhalb Jahre lang, wie man eine reibungslose Produktion gewährleisten kann. Philipp konnte seine Lehrzeit verkürzen und war bereits nach drei Jahren startklar für den Einstieg als Facharbeiter. OSRAM übernahm ihn unbefristet in der Fertigung von Xenonlampen für die Automobilindustrie. In diesem Bereich ist OSRAM Weltmarktführer, nicht zuletzt wegen der Bestwerte bei Qualität und Lebensdauer der Leuchtmittel. Nach drei Jahren als Facharbeiter bot sich Philipp die Chance, Prozesstechniker zu werden.

 

Das Team bedeutet ihm viel. Er schätzt die kollegiale Atmosphäre: „Hier herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima. Alle ziehen an einem Strang, das macht einfach Spaß. Die Firma ist für mich schon fast wie meine Familie. Wir duzen uns alle und unternehmen in unserer Freizeit auch mal gemeinsam etwas.“ Freizeit ist allerdings momentan noch ein rares Gut in Philipps Leben. Denn er absolviert zurzeit berufsbegleitend ein Maschinenbaustudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Es ist also damit zu rechnen, dass sich Philipp in den kommenden Jahren noch auf weiteren Positionen bei OSRAM probieren wird.

 

 „Meine Freunde, die in anderen Unternehmen arbeiten, und auch meine Kollegen sagen, dass es schon außergewöhnlich sei, so schnell mehr Verantwortung übernehmen zu können“, erklärt Philipp. „Es ist super, dass ich in der relativ kurzen Zeit die Chance hatte, mich in verschiedenen Positionen zu probieren.“ Auf die Frage, welche Fähigkeiten ihm dabei geholfen haben, seine Karriere zu beschleunigen, antwortet er: „Meine Zuverlässigkeit und meine Teamfähigkeit.“

 

Entdecken Sie OSRAM

Ich erschaffe Licht für Sicherheit im digitalen Raum

Schliessen