Menschen bei OSRAM

Lisa

Ich erschaffe Licht für eine Welt neuer Ideen

 

Während ihrer Ausbildung bei OSRAM hat Lisa verschiedene Unternehmensbereiche kennengelernt: Produktion, Entwicklung, Qualitätskontrolle. Ihre Aufgabe ist es, Ingenieure/innen bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Der angenehme Kontakt mit OSRAM-Kollegen/innen auf einer Jobmesse sowie der gute Ruf als Top-Arbeitgeber bewogen Lisa, sich für die Ausbildung zu bewerben. Jetzt ist sie stolz, Hightech-Produkte mitzuentwickeln, die die Technologie nach vorne bringen und im Leben der Menschen unverzichtbar sind. So engagiert sich Lisa dafür, das Leben mithilfe von Licht zu erleichtern.

 

Die Auszubildenden gelten als wertvolle Teammitglieder, die ihren eigenen Beitrag leisten. Lisa berichtet aus ihrer Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kollegen/innen aus verschiedenen Bereichen: „Bei OSRAM kann man offen mit jedem sprechen. Die Kollegen helfen bei allem. Sie behandeln uns Azubis wie andere Kollegen.“ Lisa hat das Gefühl, durch die Arbeit bei OSRAM nicht nur in puncto Wissen weitergekommen zu sein, sondern auch als Person. „Gute Teamarbeit und Zukunftsperspektiven“, sagt sie, „sind nur zwei der Dinge, die OSRAM zu bieten hat.“

 

Was OSRAM als Hightech-Arbeitgeber auszeichnet? Für Lisa sind es die hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung, „mit denen OSRAM Dinge schafft, die das Leben aller erleichtern“. Ob Technologien zur biometrischen Identifikation, welche unter anderem die Sicherheit von Smartphones revolutionieren, oder Technologien, die Autos intelligenter machen – stets ist es die Zukunft des Lichts, die wir entwickeln.

Genauso wichtig ist uns die Zukunft unserer Mitarbeiter/innen. Wir konzentrieren uns auf die Aus- und Weiterbildung junger Mitarbeiter/innen wie Lisa und vermitteln ihnen die erforderlichen Fähigkeiten und das benötigte Wissen, damit sie in der gemeinsamen Zukunft erfolgreich bestehen.

 

Entdecken Sie OSRAM

Ich erschaffe Licht für neue Arten der Vernetzung

Schliessen